Wappen LSV

Ladenburger SV Volleyball

Navigation

Aktuell

Erfolgreiche Projekttage im Römerstadion

Verein
31. Juli 2017

Die Kooperation mit den Schulen in und um Ladenburg versteht sich für die LSV schon lange als Selbstverständlichkeit. Es war daher keine Überraschung, dass die Volleyballabteilung der LSV im Frühjahr dieses Jahres das Gespräch mit möglichen Kooperationspartnern suchte und erfreulicherweise auf reges Interesse stieß. Der Jugendarbeit selbst kommt in der Ladenburger Volleyballabteilung eine gewichtige Rolle zu, spielt man in Ladenburg doch in der höchsten Spielklasse Nordbadens und legt daher besonderen Wert auf eine hochwertige Förderung von klein an.  

Nachdem man im Zeitraum zwischen Februar und Mai sieben Schulen besucht hatte, um jeweils einen ganzen Block im Sportunterricht dem Volleyball zu widmen, startete man nun die zweite Phase und verlagerte die Einheiten ins Ladenburger Römerstadion. Auf der vereinseigenen Beachvolleyballanlage wurde drei Tage lang gepritscht und gebaggert was der Sand zuließ.


Unterstützt wurde die LSV Volleyballabteilung an diesen drei Tagen auch vom Nordbadischen Volleyballverband: NVV Kader- und LSV-Vereinstrainerin Cornelia Brückl übernahm an allen drei Tagen die Rolle der Cheftrainerin. Während Brückl normalerweise die Auswahlmannschaften des NVV betreut, ist sie daneben auch in Ladenburg tätig. Logisch, dass man diesen Vorteil nutzen wollte.
Mehr als 80 Kinder des Kurpfalzgymnasiums und der Kurpfalz-Realschule in Schriesheim lernten den Sport somit von seiner sommerlichen Seite kennen. Unter der Anleitung von Cornelia Brückl und Manuela Sahner wurden die Grundtechniken erlernt und in Spielform gefestigt. Highlight eines jeden Tages war das Abschlussturnier bei welchem nicht nur die Schüler, sondern auch die ein oder andere motivierte Lehrkraft ins Schwitzen kam.


Abgerundet wurden die Projekttage durch die Teilnahme der Ladenburger Erich-Kästner-Schule, welche in den letzten Wochen regelmäßig mit Trainern der LSV im Römerstadion im Rahmen des Sportunterrichts Volleyball spielte.
„Wir freuen uns, dass wir die Kooperation mit den teilnehmenden Schulen in diesem Jahr intensivieren konnten. Ziel ist es den Kindern die Möglichkeit zu geben den Sport kennenzulernen, und in diesem Zug den Lehrern die neueste Technik zu vermitteln. Mit den unterschiedlichsten Spielformen haben die Kinder vor allem im Sand schnell Erfolg und eine Menge Spaß, und das macht es für alle zu einem gelungen Tag.“ erläutert Manuela Sahner von der Volleyballabteilung der LSV die Intension von Vereinsseite.  


Auch im neuen Schuljahr soll die Zusammenarbeit fortgesetzt werden: Gemeinsam mit den jeweiligen Schulen wurden die Kooperationen beim Badischen Sportbund beantragt, welcher bereits die Anträge bewilligte.


Motiviert auch durch die Begeisterung aller Beteiligten, freut man sich in Ladenburg bereits jetzt auf die weitere Zusammenarbeit.