Wappen LSV

Ladenburger SV Volleyball

Navigation

Aktuell

Heimspieltag in 10 Sätzen

Damen 1
5. März 2018

 

Am vergangenen Samstag fand für die erste Damenmannschaft der Ladenburger Sportvereinigung der letzter Heimspieltag der Saison statt. Und das Ziel war klar: den Klassenerhalt sichern, denn nach einer harten und langen Saison steht die Mannschaft von Trainer Markus Tkotz trotz vieler 5-Satz Partien auf dem unglücklichen vorletzten Tabellenplatz.

Im ersten Spiel gegen den Tabellenzweiten SSC Karlsruhe begannen die Ladenburgerinnen gut und konnten vor allem durch ihr variables Angriffsspiel den ersten Satz für sich entscheiden. Auch der zweite Satz ging deutlich an die LSV, doch Karlsruhe fand immer besser ins Spiel. Nach der Zwei-Satz-Führung ließen die Ladenburgerinnen nach, während die Karlsruherinnen ihre Leistung deutlich steigern konnten.

So gingen Satz drei und vier an die Mannschaft des SSC. Auch im fünften Satz fand die LSV nicht mehr ins Spiel zurück und musste das Spiel an die star-ken Karlsruherinnen abgeben. Dennoch konnte sich die LSV einen wichtigen Punkt im Abstiegs-kampf sichern.
Nach diesem kräfte- und nervenzehrenden Spiel war schnelle Erholung nötig, denn die VSG Ett-lingen-Rüppurr 2- Fünfter der Tabelle - wartete bereits. Doch die LSV musste den fünf Sätzen des vorangegangenen Spiels Tribut zollen und die VSG ging mit zwei Sätzen in Führung. Im dritten und vierten Satz besannen sich die Ladenburgerinnen auf ihre Leistung vom Beginn des Spieltags und konnten beide Sätze für sich entscheiden. So ging es auch im zweiten Spiel des Tages in den fünften Satz. Der Kampfgeist war nun wieder geweckt, denn nach einem solch umkämpften Spiel wollten die Römerstädterinnen unbedingt den Sieg. So lagen sie zum Seitenwechsel in Führung. Trotzdem blieb das Spiel ein Kopf-an-Kopf-Rennen und beim Stand von 15:14 gelang den Ladenburgerinnen schließlich die ersehnte Verwandlung des Matchballes. Damit sicherte sich die Ladenburger SV weitere zwei Punkte.


Mit den insgesamt drei Punkten hat die LSV nun den Abstiegsplatz verlassen und mit einem Punkt Vorsprung die VSG Kleinsteinbach 2 auf diesen verdrängt. Der nächste und letzte Gegner ist nun am Samstag 17.03.2018 der Tabellenführer VfB Mosbach-Waldstadt.

Ladenburger SV     SSC Karlsruhe         2:3  (25:18 25:21 14:25 10:25 11:15)
Ladenburger SV     VSG Ettlingen/Rüppurr 2     3:2  (18:25 20:25 25:17 25:20 16:14)