Wappen LSV

Ladenburger SV Volleyball

Navigation

Aktuell

Pflicht erfüllt, an Kür knapp gescheitert

Damen 1
12. Februar 2017

Am 11.02. empfing die Damen 1 in der Verbandsliga zum ersten Heimpsieltag nach der Wiedereröffnung der Lobdengauhalle den ASC Feudenheim und die TSG Wiesloch.

Erster Gegner des Tages war der ASC Feudenheim und seines Zeichen aktueller Tabellenführer, welcher sich im Hinspiel erst im entscheidenden fünften Satz gegen die LSV durchsetzen konnte. Entsprechend ernst nahm man die Aufgabe in Ladenburg.

Gleich zu Beginn hatte die LSV ihre liebe Mühe in die Partie zu kommen. Feudenheim gelang es daher sich ohne großen Widerstand den ersten Durchgang zu sichern. Im zweiten Durchgang war die LSV nun aber da, spielte deutlich konzentrierter und stellte somit wieder auf Null.
Nachdem der ASC mit dem dritten Durchgang wieder in Führung gehen konnte, übernahm die LSV in Folge wieder das Ruder. Und Feudenheim hatte seine Mühe mit den Römerstädterinnen, denn die LSV machte das Tempo. Ein knackiger Schlagabtausch entwickelte sich, indem die Gäste alles in die Waagschale werfen mussten und am Ende mit einem glücklichen 30:28 die Partie für sich entschieden.


In der zweiten Partie trat der direkte Tabellennachbar aus Wiesloch in Ladenburg an. Stand man noch zu Weihnachten in der Tabelle vor der TSG, konnten sich die Gäste in den letzten Wochen an den Römerstädterinnen vorbeischieben. Es bedurfte demnach einer Standortkorrektur, auch um den Anschluss an das Mittelfeld zu halten.
Der erste Durchgang verlief optimal. Ladenburg gab die Richtung vor, und die ging nach vorne! 25:8, Wiesloch hatte nichts bis wenig entgegen zu setzen.
Der zweite Satz sollte jedoch enger werden: Während Wiesloch sich nach und nach in die Partie arbeitete, musste die LSV nun auch die Schlagzahl erhöhen – und dies gelang. Ladenburg sicherte sich auch diese Runde und stellte die Vorzeichen somit auf Heimsieg.
Souverän gelang es den Römerstädterinnen dann auch in Durchgang drei für klare Verhältnisse zu sorgen. 20 Minuten später stand es 25:18 für die LSV und das 3:0 war perfekt. Ladenburg tauscht mit Wiesloch den Tabellenplatz und hält somit den Anschluss an das Mittelfeld.

Ladenburger SV – ASC Feudenheim     1:3     (13:25 / 25:23 / 18:25 / 28:30)
Ladenburger SV – TSG Wiesloch     3:0     (25:8 / 25:21 / 25:18)